Bei der Hochzeit lief das Stanley Cup-Finale

Was tun, wenn sich das erste Stanley-Cup-Finale in der eigenen Halle seit 1998 mit dem Tag der eigenen Hochzeit überschneidet? Ein Paar aus Washington hat die Lösung gefunden: Eine Washington Capitals-Hochzeit veranstalten. Alex Schutz und Edie Lyons machten genau das beim ersten Heimspiel der Capitals. “ Unsere Freunde haben uns gefragt, wie wir das ‚Problem‘ lösen wollen, dass unsere Hochzeit und das Stanley Cup-Finalspiel zusammenfallen“, sagt Lyons. „Wir haben geantwortet: Wir sorgen für die Übertragung, aber bringt eure Jerseys mit.“ Ein Beamer wurde aufgestellt, selbst beim Hochzeitstanz und den Einlagen lief das Spiel im Hintergrund.


Hochzeitsreise zu Spiel 6?

Dass die Capitals am Ende das Spiel auch noch für sich entscheiden konnten, passt da perfekt ins Bild. „Der Tag wird als jener in die Geschichte eingehen, an dem die Capitals ihr erstes Stanley Cup-Finale gewonnen haben, in der Serie in Führung gegangen ist und wir eine riesige Public-Viewing-Party veranstaltet haben, bei der zufällig eine Hochzeit stattfand.“ so die Ehefrau, die übrigens noch offen lässt, ob ein Teil der Hochzeitsreise – wenn nötig – nicht für einen Ausflug nach Vegas zu Spiel 6 draufgeht.

Video: So entsteht eine Eisfläche