Bernhard Starkbaum verlässt Salzburg und wechselt ins Ausland

Österreichs Eishockey-Teamtormann Bernhard Starkbaum wechselt in die Schweiz. Er verlässt Salzburg und unterschreibt einen Vertrag bei Absteiger Kloten.

Der 32-jährige Wiener, zuletzt in der EBEL bei Vizemeister Red Bull Salzburg engagiert, hat einen Einjahresvertrag beim Schweizer NLA-Absteiger EHC Kloten unterzeichnet. „Wir sind glücklich, mit Bernhard einen starken Hintermann gefunden zu haben“, sagte Sportchef Felix Hollenstein auf der Team-Website des Clubs.

Bernhard Starkbaum als Aufstiegshelfer

Starkbaum soll mithelfen, den Traditions-Club aus dem Zürcher Unterland von der Swiss League wieder in die National League zu bekommen. Der fünffache Meister Kloten ist nach 56 Jahren ununterbrochener Erstligazugehörigkeit abgestiegen (APA).

Video: Tore, Checks und Emotionen: Der große Saisonrückblick 17/18

Kategorien

weitere News

Erste Bank Eishockey-Liga: Die aktuellen Video-Highlights
20. Oktober 2018
Millioneninvestition: Ausbaupaket für Grazer Eisstadion beschlossen
19. Oktober 2018
Hickmott fällt lange aus: Linz auf holt neuen Stürmer
19. Oktober 2018
Das Servus Hockey Night Quiz: Andreas Nödl vs. Chris DeSousa
18. Oktober 2018
Millionen-Poker: NHL-Star William Nylander trainiert bei Dornbirn mit
18. Oktober 2018
Champions Hockey League: Salzburg im Achtelfinale
18. Oktober 2018