Besser hätte Thomas Vanek sein Jubiläumsspiel in der NHL nicht feiern können.

Thomas Vanek hat sein Jubiläum in der National Hockey League (NHL) mit Stil begangen: Im 1.000. Spiel im Grunddurchgang erzielt der 34-Jährige Österreicher das 2:2 im zweiten Drittel. Seine Detroit Red Wings gehen schließlich als 4:3-Overtime-Sieger gegen die Nashville Predators vom Eis. „Großartig“, sagt Vanek. Damit beendet sein Team eine sechs Partien andauernde Niederlagenserie beendete.

Ehrung für Vanek

Bereits vor dem Spiel wurde Vanek für den Meilenstein geehrt: Er ist der 329. Akteur in der NHL, der diese Marke erreicht hat. „Als Kind in Österreich habe ich davon geträumt, ein Spiel in der NHL zu spielen – und jetzt habe ich 1.000. Ich mache ein Tor und wir gewinnen. Die Familie und viele Freunde waren hier. Es war perfekt“, erklärt der Steirer. Weiters kommen zum „Tausender“ noch 69 Spiele im Play-off, die in der NHL extra gerechnet werden. 

Fabio Hofer: "In Österreich gehört eine Kehrtwende her"