Red Bull Hockey Juniors und EHC Lustenau im Meister-Rennen.

Es klingt irgendwie eigenartig, ist aber so. Innerhalb der Alps Hockey League wird der Österreichische Meister ermittelt.

Am Weg ins Finale sind die Red Bull Hockey Juniors und der EHC Lustenau übrig geblieben. Der Meister wird in einem Final-Hin- und -Rückspiel ermittelt.

Das Hinspiel geht am 6. Februar in Lustenau über die Bühne. Am 8. Februar steht der Meister fest.

Dominic Haberl (Lustenau): „Für uns war das Erreichen des Finales eine tolle Sache. Jetzt wollen wir den Titel nach Lustenau holen. Wir sind bereit, den Kampf gegen die Salzburger aufzunehmen.“

Salzburgs Kapitän Marcel Zitz hält dagegen: „Wir wollen uns eine gute Position für das Heimspiel am Samstag erarbeiten.“

Titelverteidiger sind die Red Bull Hockey Juniors.

So entstehen Eishockey-Schuhe