In Bozen wurde bereits viel eingekauft. Füchse gingen nun nochmal auf Einkaufstour.

Nötig wurde der Schritt der Foxes, sich am Transfermarkt nochmals zu betätigen, durch die Verletzung von Sebastien Sylvestre. Seine Schulterverletzung ist langwierig, ein längerer Ausfall die Folge.

Bozen fand in der Person von Markus Poukkola einen Ersatzmann. Der 31-Jährige kommt vom DEL-Klub Schwenningen und hat für die Deutschen etwas mehr als vier Saisonen gespielt.

Der finnische Flügel kam für Schwenningen auf insgesamt 142 Spiele und machte in diesen 63 Punkte.

Die Foxes beschreiben den Neuzugang als „mannschaftsdienlich mit herausragenden Eigenschaften, der auf mehreren Positionen eingesetzt werden kann“.

Voraussichtlich gegen den KAC von der Verletztenliste gestrichen werden kann Domenic Alberga. Kapitän Anton Bernard wird voraussichtlich am 16. Februar, spätestens am 23. Februar wieder im Einsatz sein.

Goalie Leland Irving laboriert noch an einer Grippe. Gegen den KAC kommt Justin Fazio zum Einsatz.

10 Jahre Servus Hockey Night: "Der vierfache österreichische Meister Gert Prohaska" ist kein Zufall