Ambri-Piotta muss in nächster Zeit auf Fabio Hofer verzichten.

Fabio Hofer hat vieles, nur kein Glück in dieser Saison. Im Oktober hat er im Spiel gegen Genf einen Schuss auf den Kopf bekommen.

Ende November erlitt der Stürmer des HC Ambri-Piotta (National League/Schweiz) eine Bänderverletzung am linken Handgelenk und musste einen Monat pausieren. Er fehlte auch beim Spengler Cup.

Nun hat sich Hofer abermals verletzt. Diesmal ist der rechte Knöchel nach einem blockierten Schuss gebrochen. Hofer soll nun drei bis vier Wochen ausfallen.

In der bisherigen Saison kam er aufgrund der Verletzungen in 38 Spielen nur zu 25 Einsätzen. In diesen Spielen machte Hofer neun Punkte (8 Tore/1 Assist).