Er kann es nicht lassen: Zdeno Chara verlängert seinen Vertrag bei den Boston Bruins – mit 42 Jahren.u003cbru003e

Der 2,06 Meter-Mann, der erst unlängst mit einer kleiner Schlägerei, bei der er fast einen Grinser auf den Lippen hatte, für Erheiterung sorgte, geht somit in die 14. Saison mit den Boston Bruins – insgesamt ist es seine 22. Spielzeit in der NHL.

Chara-Vertrag: Bonuszahlung nach 10 Spielen

Chara hat in der NHL bislang rund 100 Millionen Dollar verdient. Dass sein neuer Vertrag keine neuen Rekordzahlungen aufweist, wird im herzlich egal sein. Interessant ist die Zusammensetzung des Deals dennoch: Chara bekommt zwei Millionen Dollar als Basisgehalt. 1,75 Millionen Dollar können als Bonuszahlungen hinzukommen. Hier wird es interessant, da sich die Zahlungen hier staffeln:

Nach zehn Spielen sind es 1,25 Millionen Dollar, 250.000 Dollar bei Erreichen der Playoffs und nochmals 250.000 Dollar bei einem Stanley Cup-Triumph. Chara bekommt das Geld immerhin nicht als Bankwärmer mit einem großen Namen. In der laufenden Spielzeit gehört er mit knapp 21 Minuten Eiszeit zu den Top-Spielern der Bruins in dieser Statistik.

In voller Länge: Moderer vs. Petersen