HCB Südtirol Alperia verpflichtet Ex-NHL- und KHL-Mann Patrick Wiercioch. Kevin Spinozzi aus Kader gestrichen.

Der HCB Südtirol Alperia in der Erste Bank Eishockey Liga hat nochmal am Transfermarkt zugeschlagen und Patrick Wiercioch verpflichtet. Der Kanadier ist Verteidiger und bringt stattliche Maße mit: 194 cm groß, 89 kg.

Wiercioch wurde 2008 von den Ottawa Senators in der zweiten Runde auf Platz 42 gedraftet. Er spielte fünf Saisonen für die Sens, eine für die Colorado Avalanche.

Die vergangene Saison verbrachte er bei Dinamo Minsk in der KHL.

Zu seinen bisherigen Erfolgen zählt der Calder Cup mit dem Farmteam von Ottawa, den Binghampton Senators und der WM-Titel mit Kanada 2015.

Transfer bringt Opfer

Aufgrund der Verpflichtung von Wiercioch wurde es bedingt durch die Punkteregelung eng im Kader der Foxes. Diese sahen sich gezwungen Verteidiger Kevin Spinozzi von der Kaderliste zu streichen.

Innsbruck: Daniel Wachter im Portrait