Herber Rückschlag für Bozen. Goalie Leland Irving muss unters Messer und steht diese Saison nicht mehr zur Verfügung.

Herber Verlust für Bozen zu einem frühen Zeitpunkt in den Playoffs der Erste Bank Eishockey Liga. Für Goalie Leland Irving ist die Saison wegen einer Knieverletzung nach 53 Saisonspielen (92 Prozent Save Percentage) vorbei.

Irving muss unters Messer

„Die klinischen Untersuchungen am Knie haben ergeben, dass sich der kanadische Torhüter einer Operation unterziehen muss und daher für die gesamten Playoffs ausfallen wird“, heißt es bei den Foxes.

Seinen Platz als Starting Goalie übernimmt Jake Smith. „Der HCB Südtirol Alperia wünscht Leland eine prompte Genesung!“ Bozen startete mit einer knappen 4:5-Niederlage gegen den KAC in die heurigen Playoffs. Der amtierende Champion tauschte zudem kurz vor dem Start den Coach aus.

Game Report QF 1: Klagenfurt vs. Bozen