Prompt nach Ende des offiziellen Transferstopps präsentiert Liganeuling Bratislava zwei Neue.

Die Bratislava Capitals sind der Neuling in der ICE Hockey League. Kurz nachdem der Transferstopp offiziell für beendet erklärt wurde, gaben die Slowaken ihre ersten offiziellen Neuzugänge bekannt.

Beide Spieler kommen vom HC Kosice. Left-Winger Roman Faith absolvierte in der vergangen Saison 16 Spiele für Kosice und kam dabei auf sechs Punkte (2 Tore/4 Assists).

Der zweite Neuzugang ist Jakub Suja. Einsetzbar ist der 31-Jährige auf der Center-Position bzw. als rechter Flügel. Er verbrachte die letzten sechs Saisonen in Kosice. In der letzten Saison absolvierte er 50 Spiele und kam dabei auf 15 Punkte (5 Tore/15 Assists).

10 Jahre Servus Hockey Night: Das Phantom-Tor von Kagran