Derek Ryan eliminierte mit den Flames das Team aus Winnipeg.

Nach dem Sweep der Carolina Hurricanes gegen die New York Rangers, steht das zweite Team nun fix in den Playoffs. Die Calgary Flames eliminierten die Winnipeg Jets mit 3:1 an Siegen.

Damit schnuppert ein alter Bekannter aus EBEL-Zeiten Playoff-Luft. Derek Ryan, der zwischen 2011 und 2014 für Fehervar AV19 und den VSV auf Punktejagd ging, steht bekanntlich im Aufgebot der Flames.

In den bisherigen vier Spielen gegen die Jets kam Ryan auf einen Assist. Insgesamt spielte der Ex-EBEL-Topscorer neun Mal für Calgary in den Playoffs.

In der Regular Season kam er bisher für Carolina und Calgary in 302 Spielen zum Einsatz und verbuchte 136 Punkte.