Heute Auslosung in der Champions Hockey League. Liga fokussiert sich auf Spieler und Vereine.

Am 3. Juni findet die Auslosung der Champions Hockey League statt. Kommunikationschefin Monika Reinhard erklärte im Vorfeld, dass es für den Start in die neue CHL-Saison noch Spielraum gäbe.

„Wir wollen am 16. Oktober starten. Aber wir sind flexibel. Dank dem neuen Format könnten wir es uns auch erlauben, erst im November zu starten“, wird Reinhard in „20 Minuti“ zitiert.

Bekanntlich gibt es aufgrund der Corona-Krise in der kommenden Saison keine Gruppenphase. 32 Teams kämpfen im K.o.-System um den CHL-Titel.

Zur Frage, ob Fans in die Stadien dürfen, meinte Reinhard auch: „natürlich sind uns Zuschauer sehr wichtig und wir wären glücklich, wenn sie ein Teil der Show sein könnten. Sie sind aber nicht unverzichtbar.“

Die CHL fokussiere sich derzeit auf die Teams und Spieler. „Es ist entscheidend, dass wir ihnen Reisefreiheit garantieren können. Wonach sie ohne Probleme von Arena zu Arena reisen können“, meinte Reinhard.

Being a Pro – Stürmer: Was macht einen guten Stürmer aus?