Der Oberliga-Verein aus Hamburg sorgt mit einer bewegenden Aktion für einen emotionalen Moment.

Die Aktion des deutschen Oberliga-Vereins Crocodiles Hamburg im Spiel gegen die Hannover Scorpions berührt momentan die sozialen Medien. Dabei geht es um ein spezielles Bild: Zu sehen ist darauf eine Frau im Krankenbett, die der Mannschaft auf dem Eis von den Rängen aus zujubelt. Hintergrund der Aktion, die der Verein aus Hamburg mit dem Wünschewagen – einer Organisation, die Menschen in ihrer letzten Lebensphase letzte Wünsche ermöglicht – ist der letzte Wunsch von Fan Karin.

Crocodiles Hamburg: „Was für ein emotionaler Moment“

Der Verein teilt mit: „Karin Behrendt ist eine von uns. Im Sommer ist die 75-Jährige schwer erkrankt, ihre Lebenserwartung sank auf wenige Wochen, vielleicht Monate. Aber Karin hatte noch einen großen Wunsch: Ihre Crocodiles noch einmal live erleben!“ Diesen Wunsch setzte man nun im Rahmen des Vorbereitungsspiels gegen Hannover um. Dass es am Ende des Tages auch einen 4:1-Sieg gab, wurde dabei fast zur Nebensache.