Neue Gesichter zwischen den Pfosten bei den Dornbirn Bulldogs. Beide kennen das Ländle bereits. Kai Suikkanen bekommt Verstärkung.

Die Dornbirn Bulldogs haben die Namen ihrer beiden Torhüter bekanntgegeben. Als Nummer eins gesetzt wird ziemlich sicher der Schwede Oskar Östlund.

Zwischen 2013 und 2015 war Östlund bereits in Vorarlberg im Einsatz. Damals für Dornbirns Kooperationspartner Bregenzerwald.

Das Ländle kennt auch der zweite Neuzugang gut. Thomas Höneckl, zuletzt bei den Graz99ers als Backup im Einsatz, wird nun das Bulldogs-Trikot überstreifen.

10 Jahre Servus Hockey Night: Thomas Höneckl ohne Helm

Verlängert wurden die Verträge mit William Rapuzzi und Emilio Romig. An der Bande bekommt Head Coach Kai Suikkanen in der Person von Rick Nasheim Verstärkung. Er übernimmt die Funktion des Assistant Coaches. Es ist seine insgesamt 13. Saison in dieser Funktion.