Nach zwei punktelosen Spielen scheint Michael Raffl wieder in Scorerliste auf.

Die Philadelphia Flyers gewannen gegen die Columbus Blues Jackets in der Overtime mit 4:3. Es war nicht nur ein Erfolg für die Flyers, sondern auch für Michael Raffl.

Der Villacher versorgte Nicolas Aube-Kubel mit einem Assist zum zwischenzeitlichen 2:3. Für Raffl war es der insgesamt 17. Scorerpunkt in seinem 50. Saisonspiel.

In der Eastern Conference liegt Philadelphia nun auf Platz fünf.

Grabner sitzt weiter

Keine guten Nachrichten gibt es aus Arizona. Die Coyotes verloren gegen die St. Louis Blues mit 0:1. Michael Grabner kam wieder nicht zum Einsatz. Sein letztes Spiel absolvierte er am 30. Jänner.

Trash-Talk: Wer verlässt die Kabine als Letzter?