Der Kärntner holte den dritten Scorerpunkt in Folge und hat Grund zu feiern.

Gegen die Edmonton Oilers traf er. Gegen die Calgary Flames und Columbus Blue Jackets bereitete er jeweils ein Tor vor. Michael Grabner hat wieder Lunte gerochen.

Der letzte Assist gegen die Blue Jackets war für den Forward der Arizona Coyotes kein unwesentlicher: Es war sein 100. Assist in seiner bisherigen NHL Karriere.