Der KAC hat den Vertrag mit Johannes Bischofberger verlängert.

In Klagenfurt wird bereits am Kader für die nächste Saison gebastelt. Mit Johannes Bischofberger wurde der Vertrag für weitere zwei Saisonen verlängert.

Bischofberger stieß im Sommer 2016 zu den Rotjacken. Zuletzt gegen die Vienna Capitals machte er sein 200. Ligaspiel für die Rotjacken.

In Klagenfurt konnte Bischofberger bisher 121 Scorerpunkte und eine hervorragende +/- Statistik von +44 erarbeiten.

„In seinen knapp vier Jahren bei unserem Klub hat Johannes Bischofberger durchwegs starke Leistungen gezeigt, sein Speed gepaart mit seinem Spielwitz und seiner oft unterschätzten defensiven Zuverlässigkeit machen ihn zu einem kompletten Spieler, der ein sehr wertvoller Teil unserer Mannschaft ist. Weil er auch über die Schweizer Lizenz verfügt, gibt es für ihn immer wieder konkretes Interesse aus der NLA und NLB, umso erfreulicher ist es, dass er sich dazu entschieden hat, in Klagenfurt zu bleiben und den eingeschlagenen Weg mit unserem Klub weiterzugehen“, so General Manager Oliver Pilloni.