Sportminister Werner Kogler empfiehlt Verzicht auf Sporttrainings. KAC stellt Trainingsbetrieb ein.

Am 12. März appellierte Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler im Bundesrat, dass Einschränkungen an den Schulen auch möglichst von Sportvereinen übernommen werden sollen.

So sollten auch Trainingseinheiten in Vereinen aus Sicht Koglers nicht stattfinden. „Wo es geht, runterfahren“, lautet sein Appell.

KAC beendet aktuellen Betrieb

Als erster Verein in der Eishockey-Szene hat der EC KAC verlautbart, dass im Klub mit sofortiger Wirkung auch der gesamte Trainingsbetrieb eingestellt wird. Von dieser Maßnahme betroffen sind alle Rotjacken-Teams und Trainingsgruppen von der Kampfmannschaft bis zu den Anfängern.

Das Sommertraining soll wie geplant stattfinden.

Being a Pro: Was macht dich zum wahren Profi?