HC Pustertal wartet seit Jahren auf Gewinn der Meisterschaft. Nun wurde mit Luciano Basile ein Meistertrainer verpflichtet.

Zuletzt machte Pustertal Schlagzeilen mit einer künftigen Bewerbung für die Aufnahme in die Ex-EBEL. Auf der anderen Seite warten die Fans der Wölfe seit Jahren auf einen Meistertitel ihrer Mannschaft.

Den Grundstein hat der HC Pustertal nun gelegt und mit Luciano Basile einen dreifachen französischen Meistertrainer verpflichtet.

Vor 30 Jahren begann seine Karriere in Brixen. In den letzten 16 Jahren arbeitete Basile in Frankreich. Zuerst coachte er Briancon, die letzten fünf Saisonen Gap.

Drei Mal wurde er französischer Meister (1x Briancon, 2x Gap) und ein Mal Cup-Sieger. Vier Mal wurde er zum Coach of the Year gewählt.

Neu im Team der Wölfe bzw. rückgekehrt ist auch Patrick Bona. In den letzten beiden Saisonen spielte er noch in Brixen. Er soll nun die Organisation von Pustertal verstärken und den Verein dabei unterstützen, das Ziel Ex-EBEL zu erreichen.

The Origins – Black Wings Linz-Spieler Justin Florek im Portrait