Martin Brodeur stieß am 17. März 2009 Patrick Roy vom Thron.

Am 17. März 2009 schreibt Martin Brodeur NHL-Geschichte. Sein Team, die New Jersey Devils spielen vor Heimpublikum gegen die Chicago Blackhawks und gewinnen das Spiel mit 3:2.

Martin Brodeur macht 30 Saves. Viel wichtiger aber ist eine andere Zahl. Dieser Sieg war zugleich der 522. Erfolg von Brodeur. Damit stieß er „Saint Patrick“ Patrick Roy vom Thron. Den 522. Sieg holte er sich in seinem 987. NHL-Spiel.

Zu Ende des Spiels wurde Brodeur gefeiert. Er selbst schnitt sich Teile des Tornetzes raus.

Brodeur ist „Gretzky-like“

Was Wayne Gretzky für die Feldspieler war und ist, ist Brodeur am Goalie-Sektor. Nordamerikanische Medien bezeichneten die Karriere Brodeurs „Gretzky-like“. Das vollkommen zurecht.

Der Schlussmann der New Jersey Devils stellte Rekorde auf, die nur schwer zu brechen sein werden. Brodeur hält die Rekorde für die meisten Spiele als Goalie, meisten Siege, meisten Shutouts (Regular Season und Playoffs) und meisten Saves.

Er war zudem der jüngste Goalie, der 300-, 400- und 500-NHL-Spiele Marke jemals erreichte.

Brodeur-Rekorde – Ein Überblick

Meiste Karrierespiele: 1.266
Runner up: Roberto Luongo – 1.044

Meiste Karriere-Spielminuten: 74.438,20 Minuten
Runner up: Patrick Roy – 60.214,34 Minuten

Meiste Siege: 691
Runner up: Patrick Roy – 551

Meiste Siege in einer Saison
48 – Martin Brodeur/Braden Holtby

Meiste Karriere-Shutouts: 125 (plus meiste Playoff-Shutouts: 24)
Runner up: Terry Sawchuk – 103

Meister Saisonen mit mindestens 30 Siegen: 14
Runner up: Patrick Roy – 13

Meiste Saisonen mit mindestens 40 Siegen: 8
Runner up: Terry Sawchuk/Braden Holtby/Evgeni Nabokov/Jacques Plante/Miikka Kiprusoff/Pekka Rinne – 3

Meiste Punkte als Goalie: 3 Tore | 45 Assists | 48 Punkte
Runner up: Tom Barrasso – 0 Tore | 48 Assists | 48 Punkte

Die meisten Karriere-Saves: 28.928 Saves
Runner up: Roberto Luongo – 28.409 Saves

Martin Brodeur – Seine Erfolge

Stanley Cup-Siege: 3 mit New Jersey Devils
4 x Vezina Trophy (bester Torhüter)
1 x Calder Memorial Trophy (bester Rookie)
5 x William M. Jennings Trophy (Goalie mit mind. 25 Einsätzen und wenigsten Gegentoren)
9 x Teilnahmen am NHL All Star Game
4 Teilnahmen an Olympischen Spielen (2x Gold)
2 Teilnahmen am World Cup of Hockey (1x Gold)
2 x Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften
New Jersey Devils sperren Brodeurs Rückennummer 30 (2016)
Aufnahme in die Hockey Hall of Fame (2018)
18. Juni: Martin Brodeur Day