John-Jason Peterka wechselt auf Leihbasis zu Red Bull Salzburg.

Einen quasi internen Spielerwechsel nahmen Red Bull Salzburg und München vor. Der 18-jährige John-Jason Peterka wechselt auf Leihbasis von den Münchnern nach Salzburg.

Die Mozartstadt ist dem Deutschen nicht unbekannt. Vor der letzten Saison war er noch Teil der Red Bull Akademie.

Damit erhält der als NHL-Erstrunden-Draftpick gehandelte Münchner die Möglichkeit, wichtige Wettkampfpraxis in der am 25. September startenden bet-at-home ICE Hockey League zu sammeln. 

„Die Entwicklung unserer jungen Spieler ist ein maßgeblicher Eckpfeiler unserer Philosophie. Mit dem vorrübergehenden Wechsel von John nach Salzburg erhält er bereits ab Ende September echte Wettkampfpraxis, was für seine aktuelle und zukünftige Entwicklung sehr wichtig ist“, sagt Christian Winkler, Managing Director Sports Red Bull Eishockey.

In der letzten Saison machte Peterka 42 Spiele für München. Der 18-Jährige kam dabei auf elf Scorerpunkte.

Being a Pro – Being a Defender