Die Vereinssuche hat für Patrik Nechvatal ein Ende. Er unterschrieb beim slowakischen Erstligisten HK Poprad.

Bei Fans der Erste Bank Eishockey Liga ist Patrik Nechvatal als Goalie des HC Orli Znojmo und des HC TWK Innsbruck „Die Haie“ bekannt. Bei beiden Clubs kam er auf insgesamt 154 Einsätze.

In dieser Saison heuerte der Tscheche beim französischen Verein Nizza an. Nechvatal absolvierte für die Franzosen elf Spiele. Dienstag hat er den Verein verlassen. Die Gründe dafür sind unklar. Klar ist hingegen sein neuer Arbeitgeber: HK Poprad in der slowakischen Tipsport Liga.

10 Jahre Servus Hockey Night: Die irren Freiluftspiele von Pula