Michael Raffl bleibt den Philadelphia Flyers erhalten. Der 30-Jährige hat einen neuen Vertrag beim NHL-Club unterschrieben.

Michael Raffl und die Philadelphia Flyers haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Raffls Vertrag mit dem NHL-Club wurde um zwei Jahre verlängert. Sein durchschnittliches Jahresgehalt beträgt nach offiziellen Informationen der Flyers 1,6 Millionen US-Dollar.

„In seinen bisher sechs Spielzeiten für die Flyers hat er eine in verschiedenen Rollen eine entscheidende Rolle für die Flyers gespielt. Seine Erfahrung und Arbeitseinstellung sind wertvolle Eigenschaften, um unser Team weiterzubringen“, erklärt Flyers GM Chuck Fletcher.

Raffl zeigte sich erleichtert: „Ich bin sehr glücklich. Wir haben daran jetzt eine Weile gearbeitet“, so der Villacher. „Ich bin da, wo ich hingehöre und das ist meine Heimat. Ich freue mich über zwei weitere Jahre. Wir haben ein junges Team und ich bin glücklich, weiterhin ein Teil davon zu sein.“

Lukas Haudum: "Eine Rückkehr ist möglich"