Nach dem Ausscheiden der Black Wings Linz im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga gegen die Graz 99ers hat nach einer enttäuschenden Saison der Umbau begonnen.

Die Black Wings Linz haben nach dem Ausscheiden aus der Saison der Erste Bank Eishockey-Liga Kaderentscheidungen für das Spieljahr 2019/20 getroffen. Goalie Mike Ouzas wird den Club nach sechs Jahren verlassen, der Kanadier bestritt für die Linzer 314 Partien.

Black Wings Linz: Auch Locke geht

Auch sein Landsmann Aaron Brocklehurst nimmt Abschied. Seine Defensivkollegen Mathieu Carle, Jonathan d’Aversa und Stürmer Bracken Kearns beenden ihre Karrieren. Zudem werden die Angreifer Michael Davies und Corey Locke ebenfalls nicht mehr für die BlackWings auflaufen. „Wir bedanken uns bei allen, die uns verlassen werden, für Ihren Einsatz bei den LIWEST Black Wings“, sagt Manager Christian Perthaler.

Verhandlungen mit Kickert und Rowe

Über einen neuen Vertrag mit Coach Tome Rowe wird indes noch verhandelt. Ebenso mit Goalie David Kickert.

Kader LIWEST Black Wings 2019/20 (Stand 28.3.2019)

Tor (1): 
Paul Mocher (AUT)

Abwehr (4): 
Mario Altmann (AUT)
Gerd Kragl (AUT)
Moritz Matzka (AUT)
Kevin Kapstad (USA)

Angriff (9): 
Brian Lebler (AUT)
Andreas Kristler (AUT)
Valentin Leiler (AUT)
Marco Brucker (AUT)
Daniel Woger (AUT)
Stefan Gaffal (AUT)
Ivan Korecky (AUT)
Stefan Freunschlag (AUT)
Dragan Umicevic (SWE)