1.179 Punkte: Alex Ovechkin ist nun gemeinsam mit Sergei Fedorov russischer Rekordhalter.

Washingtons Superstar Alex Ovechkin zog mit seinem nicht mehr aktiven russischen Landsmann Sergei Fedorov gleich: Der 33-Jährige markiert bei der 3:6-Niederlage mit dem Treffer zur 2:1-Führung der Capitals seinen 1.179. Punkt im Grunddurchgang der National Hockey League (NHL). Damit ist er gemeinsam mit seinem einstigen Mitspieler Rekordhalter aller in Russland geborenen NHL-Cracks.

Sieben Niederlagen in Folge

Dennoch gab es – nicht zuletzt wegen eines Triplepacks von Nazem Kadri – die siebente Niederlage en suite von Titelverteidiger Washington. Bei den Toronto Maple Leafs unterlag das Team aus der Hauptstadt 3:6. Dank des All-Star-Spiels am Samstag haben die Capitals nun aber eine „Nachdenkpause“.

AHL: Zu Gast beim EHC Lustenau