Der VSV teilte in einer Aussendung die Trennung von Markus Peintner mit.

Der Eishockey-Club VSV und Co-Trainer Markus Peintner haben sich laut einer Vereinsaussendung vom Dienstag einvernehmlich auf eine Auflösung des Vertrages geeinigt. Demnach geschah dies mit einem für beide Seiten zufriedenstellenden Ergebnis. Der Vorarlberger war beim VSV je sechs Saisonen als Spieler und Mitglied des Trainerstabes tätig.

Lindfros neuer Co-Trainer

„Auch wenn die Wege nun in unterschiedliche Richtungen führen, dankt der Vorstand des EC PANACEO VSV Markus Peintner, der als Spieler und Mitglied des Trainerstabes jeweils 6 Saisonen für den VSV tätig war, für seinen Einsatz und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft“, so der VSV in der Aussendung.

Neuer Co-Trainer des finnischen Neo-Coaches Jyrki Aho wird dessen Landsmann Sakari Lindfors. (APA/RED)