Philadelphia Flyers liegen im Duell mit den New York Islanders mit 1:3 im Rückstand.

Bis spätestens 1. September könnten alle Conference-Halbfinal-Paarungen in den NHL Playoffs entschieden sein.

Die Philadelphia Flyers verloren Spiel 4 gegen die New York Islanders mit 2:3. Wie bereits im dritten Spiel dieses Duells war auch diesmal Michael Raffl nicht im Kader. Die Flyers liegen in der Serie mit 1:3 im Rückstand.

In den weiteren drei Paarungen führt jeweils eine Mannschaft ebenfalls mit 3:1 an Siegen:
Vegas Golden Knights vs. Vancouver Canucks – 3:1
Colorado Avalanche vs. Dallas Stars – 1:3
Tampa Bay Lightning vs. Boston Bruins – 3:1