Das Einladungsturnier kehrt nach den Auflagen in Garmisch-Partenkirchen nach Österreich zurück und wird in Kitzbühel stattfinden.

Das Eishockey-Einladungsturnier Red Bulls Salute kehrt nach Österreich zurück, wo es auch schon von 2005 bis 2012 stattgefunden hat. Die heurige Auflage findet am 23. und 24. August in Kitzbühel statt. Neben Veranstalter Red Bull Salzburg nehmen diesmal IFK Helsinki, Malmö Redhawks und Red Bull München teil. Zuletzt hatte das Turnier zweimal im deutschen Garmisch-Partenkirchen stattgefunden.

Hießen in den letzten Jahren die Gegner noch Prag und Bern, kommen sie dieses Jahr also aus dem Norden. Die letzte Auflage gewann Bern mit einem 2:1-Sieg in der Overtime gegen Salzburg. 2017 gewann Red Bull München. In Kitzbühel finden 1500 Zuschauer Platz. Am Freitag, den 21. Juni 2019 beginnt der Vorverkauf für die Tickets.

Zeitraffer: Der Umbau einer Eishockey-Arena