Der noch in der Vorsaison für Salzburg aktive Rob Schremp beendet mit einem emotionalen Instagram-Post seine Karriere.

Der 32-jährige Rob Schremp lässt es bleiben. Wie der Ex-Salzburger auf Instagram mitteilte, beendet er seine Karriere. Seine letzte Profi-Station bleibt somit Salzburg, wo er in der Vorsaison in 36 Spielen 47 Punkte sammelte.

Schremp: „Härteste Entscheidung, die ich jemals treffen musste“

Schremp absolvierte in seiner 16-jährigen Karriere 114 Spiele in der NHL und spielte dabei für die Edmonton Oilers, die New York Islanders und die Atlanta Trashers. „Das ist die härteste Entscheidung, die ich jemals treffen musste“, schreibt Schremp in seinem Post. Im weiteren Verlauf des Postings greift Schremp auf, dass ihm nach der Saison mittels seines Agenten mitgeteilt wurde, dass seine Dienste nicht mehr benötigt werden, wenngleich es anderorts Angebote zum Spielen gab, wie Schremp beschreibt. Zudem schreibt er von psychischen Problemen, die er aber nach eigenen Angaben im Griff hat: „Ich habe meinen Weg gefunden.“

Schremp, der laut Ottawa Citizien nun in Florida lebt, will sich einem neuen Projekt hingeben. Konkret geht es dabei um eine Ernährungsform für Athleten. Schremp schließt seine Worte mit: „Ich muss dem Licht folgen“, ehe er sich bei seiner gesamten Familie für die Unterstützung bedankt. „Ich war ganz oben und sah in die tiefsten Abgründe. Ich hatte das Privileg in meiner 16-jährigen Karriere die Welt zu bereisen und in acht verschiedenen Ländern zu leben. Ich ging durch die Schule des Lebens.“