Sein Coach bei den Pittsburgh Penguins lobt Sidney Crosby. Er sieht ihn auf der Trainerbank.

Für den Superstar der Pittsburgh Penguins ist es noch nicht an der Zeit, die Eisschuhe an den berühmten Nagel zu hängen. Dennoch muss sich Sidney Crosby früher oder später Gedanken machen, was er nach der aktiven Laufbahn machen will.

Sein aktueller Trainer, Mike Sullivan, hätte eine Idee: Crosby sollte Trainer werden. „Ich denke, Sidney wäre ein großartiger Trainer. Er studiert das Spiel und hat einfach die Leidenschaft dafür“, sagt Sullivan.

Der Pittsburgh-Head Coach findet weitere lobende Worte für seinen Star: „Sidney Crosby verkörpert für mich jenen Athleten, der alles in seiner Macht Stehende tut, um bestmöglichen Erfolg zu haben. Wenn du einen Spieler wie ihn in deiner Mannschaft hast, der dazu noch Kapitän ist, dann erleichtert es deine Aufgaben ungemein.“

Sidney Crosby – Seine Karriere bisher

In 984 Regular Season-Spielen konnten Sidney Crosby 1.263 Punkte sammeln (462 Tore, 801 Assists).

NHL – Erfolge

3 x Stanley Cup Sieg
4 x NHL All-Star Game
2 x Hart Memorial Trophy
1 x Lester B. Pearson Award
2 x Art Ross Trophy
2 x Mark Messier Leadership Award
2 x Maurice „Rocket“ Richard Trophy
2 x Ted Lindsey Award
2 x Conn Smythe Trophy

International – Erfolge

Aufnahme in den Triple Gold Club
2 x Gold bei Olympischen Spielen
1 x Gold bei Weltmeisterschaften
1 x Gold beim World Cup of Hockey

Being a Pro – Verteidiger: Was macht einen guten Defender aus?