Beide Spieler und die Staff Member der Ottawa Senators sind wieder genesen.

Mitte März meldeten die Ottawa Senators den ersten an Covid-19 erkrankten Spieler. Es folgte ein weiterer Spieler und vier Mitglieder des Staffs.

Senators-Headcoach D.J. Smith verkündete nun, dass alle sechs Personen genesen sind: „Es ist alles wieder gut. Alle Personen hatten Gott sei Dank keine schwerwiegenden Symptome.“

Smith spricht von einer unheimlichen Zeit. „Es hat uns getroffen, aber gleichzeitig wahrscheinlich viele von uns gerettet“, sagte Smith.

Der Headcoach hofft, dass die Senators mit einer positiven Einstellung zurückkehren würden. „Wir müssen wieder den Sprung in die Playoffs schaffen“, forderte Smith.

Die Ottawa Senators waren zuletzt in der Saison 2016/17 in den Playoffs. Damals schafften es die Senatoren bis in Spiel 7 des Eastern Conference Finales, schieden gegen den späteren Stanley Cup-Sieger Pittsburgh Penguins aus.

10 Jahre Servus Hockey Night: "Den Sack zumachen"