Der österreichische Eishockey-Teamspieler Stefan Ulmer ist innerhalb der Schweizer National League vom HC Lugano zum EHC Biel gewechselt. Der 28-jährige Verteidiger unterschrieb beim Berner Club am Montag einen Vertrag über zwei Jahre. Für Lugano spielte Ulmer seit 2010.

„Stefan Ulmer ist ein mobiler Verteidiger. Er kann sowohl mit der Scheibe aus der Verteidigungszone laufen, aber auch mit präzisen Pässen die Angriffe auslösen. Wir sind froh einen so erfahrenen Verteidiger künftig in unseren Reihen zu haben“, so Sportchef Martin Steinegger.

Bewegende Worte von Lugano

Zum Abschied widmete man ihm in Lugano noch einige schöne Zeilen, die abschließen mit: „Es wird schwer sein, dich bei einem anderen Verein zu sehen, aber wir werden uns daran erinnern, wie viele Schlachten du mit uns verbracht hast – und wir werden lächeln. Danke für alles, Stefan Ulmer!

La tua partenza, così come il tuo arrivo, avviene in sordina.Chi ti conosce sa che questo non avviene per caso, ma per…

Gepostet von HC Lugano am Freitag, 22. März 2019

Lukas Haudum: "Eine Rückkehr ist möglich"