Matthew Tkachuk begeistert gegen San Jose mit tollem Move.

Wenn in der NHL der Name Matthew Tkachuk fällt, ist dieser meist mit harten und provozierenden Hits verbunden.

Dass der Kanadier auch einen auf „Edelzangler“ machen kann, hat er zuletzt gegen die San Jose Sharks bewiesen. Sein Tor zum 5:2 für die Calgary Flames war eine Augenweide.

Tkachuk nahm einen Pass von Noah Hanifin am linken Bullykreis vor Sharks-Goalie Aaron Dell an. Er fuhr mit dem Puck bis vor das Tor und setzte diesen zwischen seinen eigenen Beinen hoch ins kurze Eck.

Nicht Tkachuks erstes Mal

Den Move, den Puck zwischen den eigenen Beinen ins Tor zu befördern, hat er heuer schon mal ausgepackt. Gegen die Nashville Predators gelang ihm der Treffer frontal und in voller Fahrt.