Die Vorarlberger bringen die Nennung für die kommende Saison ein.

Die VEU Feldkirch plant den Einstieg in die Erste Bank Eishockey Liga: Der neunfache österreichische Meister, 1998 Sieger der European Hockey League, wird pünktlich zum diesbezüglichen Stichtag am Dienstag die vorläufige Nennung für die kommende Saison bei der EBEL einbringen. Dies gab der Verein nach seiner außerordentlichen Jahreshauptversammlung bekannt.

Neuer Hauptsponsor

Feldkirch war zuletzt 2004 als EC Supergau Feldkirch in der höchsten österreichischen Eishockey-Liga vertreten, ehe der Club in Insolvenz ging. Aktuell ist der Verein (vormals EHC Feldkirch) in der Alps Hockey League engagiert. Ein neuer Hauptsponsor soll nun den Einstieg in die EBEL ermöglichen. Diese umfasst derzeit zwölf Vertreter.