Die Vienna Capitals haben einen neuen Haupt- und Namenssponsor und heißen ab der kommenden Runde spusu Vienna Capitals.

Die Capitals und der Mobilfunkanbieter einigten sich auf eine langfristige Partnerschaft, wie es auf der Homepage der Wiener heißt. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit spusu einen jungen, aufstrebenden und innovativen Player auf dem Mobilfunksektor als neuen Haupt- und Namenssponsor gewinnen konnten. Gleichzeitig bieten die Vienna Capitals spusu eine attraktive Plattform, um ihre Markenbekanntheit weiter zu steigern. Wir sind davon überzeugt, dass die künftige Partnerschaft eine erfolgreiche Win-Win-Situation darstellt“, so Hans Schmid, Präsident der – nun neuen – spusu Vienna Capitals.

spusu Vienna Capitals: Neuer Name ab nächster Runde

Die offizielle Premiere als spusu Vienna Capitals steigt am kommenden Freitag in der Erste Bank Arena. Dann geht es für den Tabellenführer der Erste Bank Eishockey Liga im Schlager gegen EC Red Bull Salzburg um den elften Sieg im elften Spiel.

Vienna Capitals-Coach Cameron im Portrait

Dave Cameron im Portrait: „Früher gab es mehr ‚Auftragskilller‘ auf dem Eis“