Die spusu Vienna Capitals gehen mit den Goalies Bernhard Starkbaum und Neuzugang Ryan Zapolski in die neue Saison.

Die Vienna Capitals haben sich auf der Torhüter-Position mit dem US-Amerikaner Ryan Zapolski verstärkt. Das gab der Erste Bank Eishockey-Club am Dienstag bekannt.

Der 32-Jährige spielte zuletzt in der KHL für Jokerit Helsinki. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang, als keine NHL-Profis dabei waren, hütete Zapolski das Tor der Amerikaner.

Zapolski wird gemeinsam mit Bernhard Starkbaum ein starkes Goalie-Gespann bilden. „Wenn du bei den Olympischen Spielen für eine Hockey-Nation wie die USA im Tor stehst, dann sagt dies bereits alles über deine Qualitäten“, meinte Head-Coach Dave Cameron über den Neuzugang. Zapolski ging 2013 aus der ECHL (3. Leistungsstufe Nordamerika) nach Finnland. Zunächst bei Luuko im Einsatz, spielte er seit 2016 beim Spitzenclub Jokerit.

Hinter den Kulissen: Die Vienna Capitals Hockey Academy