Maximilian Kammerer kommt von der DEG an die Drau. Bis zum DEL-Saisonstart spielt er für Villach.

Red Bull Salzburg praktiziert es. Nun macht es der VSV nach. Die Villacher gaben nun Maximilian Kammerer als Neuzugang bekannt. Der Deutsche wechselt leihweise von der Düsseldorfer EG nach Villach.

Der linke Flügel wird bis zum Saisonstart der DEL sein Können in Kärnten unter Beweis stellen. Vier Saisonen spielte Kammerer für die DEG und leihweise für den EC Bad Neuheim und die Tölzer Löwen. Dazwischen, in der Saison 2018/19 war er in der American Hockey League für die Hershey Bears im Einsatz. Sobald die DEL ihre Saison eröffnet, wird Kammerer wieder zur DEG wechseln.

„Weil die DEL heuer ja erst Mitte November startet, kann die die Zeit effektiv nutzen und schon jetzt ins Eistraining einsteigen sowie einige Spiele für den VSV machen“, wird Kammerer in der VSV-Aussendung zitiert.

Seit 2017 ist Kammerer Teil der deutschen Nationalmannschaft.

Servus Hockey Night Skills Challenge – Dosenschießen mit dem VSV