EC Panaceo VSV verplfichtet Mark Cundari von den Krefeld Pinguinen.

Bernd Wolf und Alen Bibic fallen bei den Villachern für längere Zeit aus. Die Adler haben nun reagiert und einen neuen Verteidiger verpflichtet.

Mark Cundari kommt von den in letzter Zeit finanziell gebeutelten Krefeld Pinguinen. Der Kanadier ist seit 2016 in Europa und spielte bisher für die Eisbären Berlin, Augsburger Panther und zuletzt bei Krefeld.

In 140 DEL-Spielen kam Cundari auf 80 Punkte und war zwei Mal unter den Top 4-Verteidigern in der DEL.

„Mark ist ein sehr guter Eisläufer und aggressiver, spielstarker Verteidiger, der über viel Offensivpotential verfügt. Er spielt einen sehr guten ersten Pass und wird uns vor allem auch im Powerplay noch stärker machen“, freut sich ​VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald.

Cundari soll bereits am kommenden Freitag im Spiel gegen die Moser Medical Graz99ers eingesetzt werden.

Was hinter einem Eishockey-Fight steckt