Die Montreal Canadiens haben mit dem schnellsten Doppelpack aller Zeiten NHL-Geschichte geschrieben.

Gelungen ist den Canadiens dieses Kunststück im Heimspiel gegen den regierenden Champion aus Washington. Bei dem 6:4-Sieg über die Capitals erzielten die Herren aus Montreal die entscheidenden zwei Tore innerhalb von nur zwei Sekunden. Damit stellten sie den bisherigen Rekord von drei Sekunden, aufgestellt von den St. Louis Eagles im März 1935 und den Minnesota Wild im Jänner 2004, ein. Es gab bereits mehrere NHL-Spiele in denen innerhalb von zwei Sekunden zwei Tore erzielt wurden, allerdings nie von der gleichen Mannschaft.

Montreal Canadiens: So kam es zu dem Rekord

Wie kam es zu dem Rekord? Montreals Max Domi erzielte zunächst den 5:4-Führungstreffer im dritten Drittel bei 19:38 auf der Uhr. Direkt im Anschluss daran nahmen die Capitals Goalie Braden Holtby vom Eis, das Bully danach entschieden wieder die Canadiens für sich, ehe Joel Armia die Scheibe von der neutralen Zone aus im Tor unterbrachte.

Der Montreal Canadiens-Rekord im Video